Deutsche Hilfsverein, Gerhard Einheuser, Franziska Chawla, Dr. Christoph Brümmer

Sozialstation in Bangkok:

Eine Anlaufstelle für Hilfsbedürftige

Der Deutsche Hilfsverein eröffnet die Sozialstation

Der deutsche Botschafter Dr. Christoph Brümmer hatte die Idee, und er hat sie umgesetzt. Seit September 2006 gibt es einen Hilfsverein, der Deutschen und ihren häufig thailändischen Familien in nicht selbst verschuldeten Notlagen hilft.

Der Deutsche Hilfsverein Thailand e.V. hat nun offiziell seine Arbeit aufgenommen. In der Sozialstation Bangkok sind Franziska Chawla und Susanne Suvanasuthi die Ansprechpartner. Zur Eröffnung erinnerte der Botschafter an die Schwierigkeiten und bürokratischen Hürden, die in den letzten anderthalb Jahren genommen werden mussten. Er bedankte sich bei den Unterstützern, bei den Vorständen Dr. Chumpol Thiengtham, Karl-Heinz Heckhausen, Barbara Steinle und Holger Michael sowie einer langen Liste von Sponsoren, angefangen bei Burda, Dräger Safety und der Deutschen Bank bis zur kostenlos betreuenden Werbeagentur EuroThai Communications. Sie finden die Sozialstation in Bangkok in der Soi Suan Plu, gegenüber der Immigrations-Behörde im Eckhaus an der Soi 7, im 3. Stock. Öffnungszeiten: 9:00 - 17:00 Uhr

Von: Thaizeit Fotos: Apichon Rattanapayon

Info

Deutscher Hilfsverein Thailand e.V.

Telefon +66 (0) 2287 3761

www.dhv-thailand.de

Spendenkonto des Hilfsvereins:

Nr. 0094466-00-0, Deutsche Bank Bangkok

SWIFT-Code DEUTTHBK

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel