Taxi-Service am Flughafen:

Neue Automaten sind top!

Nach dem "Taxi Clean-up" an Bangkoks Airport machen neue Vorrichtungen und ein verbesserter Taxi-Service den Fahrgästen Freude.

Ewig in der Schlange stehen und auf ein Taxi warten...das gehört am internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok der Vergangenheit an. Überhaupt hat sich viel getan, seit die Militärregierung Ende letzten Jahres eine groß angelegte Säuberungsaktion durchführte und illegalen Taxifahrern den Garaus machte.

Zuviele Beschwerden über unfreundliche Taxifahrer, alte Fahrzeuge und vor allem über unverschämt überhöhte Fahrpreise waren zuvor bei den Behörden eingegangen und die negativen Schlagzeilen über diesen Nepp häuften sich.

Maßnahmen rigoros umgesetzt

Mittlerweile ist es Taxifahrern vom "National Council for Peace and Order" verboten worden, das Flughafengebäude zu betreten und Urlauber zu belästigen. Um gegen die Taxi-Mafia vorzugehen, mussten sich bis Ende 2014 alle Fahrer bei "Airports of Thailand" registrieren und ein ordentliches, gewartetes Fahrzeug nachweisen, das nicht älter ist als 5 Jahre. Auch ist es strikte Pflicht, immer das Taxameter einzuschalten.

Neue Ticket-Automaten

Um den Service, Komfort und die Sicherheit für die Fahrgäste weiterhin zu erhöhen, gibt es neuerdings moderne, computergesteuerte Ticket-Automaten (in Englisch: "automatic queue-card taxi kiosks"), um einerseits lange Schlangen zu verhindern (...laut TAT soll die durchschnittliche Wartezeit nur noch 5 - 10 Sekunden betragen...) und den Passagier vor unliebsamen Vorfällen zu schützen. Die 10 Ticket-Maschinen mit Touchscreen befinden sich im Untergeschoss des Flughafenterminals an den Gates 4 und 7. Dort parken die Taxis in einer nummerierten Zone ("Public Taxi").

Vorgehensweise für Reisende

Ticket am Automat ziehen. Derzeit helfen Ihnen nette Assistent(inn)en
• Darauf steht Datum und Zeit, die Nummer der Parkzone, der Name des Fahrers, seine ID-Nummer, der Wagentyp (z.B. "Van"), sein Autokennzeichen sowie seine Mobiltelefonnummer.
• Desweiteren ist die Nummer des Flughafen-Call-Centers vermerkt, sollten Probleme auftreten  
• Nennen Sie dem Fahrer Ihr Ziel - er kann die Fahrt nicht ablehnen


Haben Sie viel Gepäck? Dann haben Sie die Möglichkeit, ein geräumigeres Taxi anzufordern
• Preise vom Flughafen in die Innenstadt (z.B. Sukhumvit): ca 300 Baht / strikt nach Taxameter.
Extra Kosten - wichtig zu wissen:
  Ein gesetzlicher Aufschlag von 50 Baht kommt hinzu; wer die Schnellstraße nehmen möchte ("highway"), muss die Mautgebühren an den beiden städtischen Autobahn-Stationen extra zahlen (insgesamt ca 70 Baht)
• Heben Sie das Ticket als "Beweisstück" auf, sollten Sie sich wider Erwarten beschweren wollen

Thaizeit hat das neue System ausprobiert und war sehr zufrieden. "Good news" aus dem Land des Lächelns. 

Lesen Sie auch diesen interessanten Thaizeit-Bericht:

Transport in Bangkok: 10 goldene Taxi-Regeln

Von: Nathalie Gütermann

In Verbindung stehende Artikel:

Transport in Bangkok:

10 goldene Taxi-Regeln

Andere Länder, andere (Taxi)-Sitten! Bangkok-Neulinge wissen natürlich nicht, was einen hierzulande erwartet. Dabei ist alles recht einfach, wenn man grundsätzlich Bescheid weiß. THAIZEIT gibt 10…

mehr

Bangkok:

Taxifahrten werden teurer

Ab Anfang Dezember 2014 werden die Taxigebühren um 8 Prozent erhöht; im Mai 2015 voraussichtlich um weitere 5 Prozent.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel