Chinesisches Neujahr:

Partytime in Chinatown

In wenigen Tagen beginnt der wichtigste Feiertag für die Chinesen. Am 25. Januar 2020 wird auch in Thailand das "Jahr der Ratte" begrüsst. Feiern Sie mit!


21.1.2020
Jedes Jahr wird das "neue Jahr" auch nach der chinesischen Zeitrechnung willkommen geheißen. Die zahlreichen Einwohner chinesischer Abstammung feiern auch in Thailand - jedoch keineswegs nur an einem Tag. Ganze 15 Tage lang dauern die Feierlichkeiten an. Es ist das größte Event ausserhalb Chinas, das vor allem in Bangkok, Chiang Mai, Phuket und Pattaya zelebriert wird.
Ab 24. Januar sind schon überall die Ratten los - vor allem am Siam Square in Thailands Haupttstadt. Die Ratte ist das Glückssymbol für das kommende Jahr - "the Year of the Rat". Das eigentliche Neujahr findet am 25. Januar statt, danach geht's noch offiziell bis zum 30. Februar mit Parties und Events weiter. Sicher ist: Sie werden vielen, vielen, vielen Chinesen begegnen! 
Im ganzen Land wird das neue Jahr mit Feuerwerkskörpern, bunten Prozessionen und ausgelassenen Straßenfesten gebührend zelebriert. Zentrum der chinesischen Neujahrsfeierlichkeiten ist die Yaowarat Road in Bangkoks Chinatown. 

Aber auch die Events in anderen Teilen von Bangkok ziehen jedes Jahr viele Besucher an. Als riesige Schlangen, Löwen, Drachen, Schweine und natürlich als Ratten verkleidete Menschen tanzen mit Trommeln durch die Straßen der Stadt. Auch in Phuket Town feiert die chinesische Gemeinschaft das neue Jahr mit Paraden und vielen kulinarischen Köstlichkeiten. 

Hintergrund

Vor Hunderten von Jahren fuhren chinesische Seefahrer und Händler mit ihren Schiffen, voll geladen von kostbaren Handelswaren wie Tee, Seide und feinstem Porzellan die Flüsse des Königreichs Siam hinauf. Als der Handel zwischen den beiden Ländern erblühte, ließen sich bald verschiedene ethnische Minderheiten chinesischer Herkunft, besonders Kantonesen, Tae Chiew und Hainan (Hakka) entlang des Chao Praya Flusses nieder und errichteten ihre permanenten Siedlungen. Die frühen Einwanderer und Siedler passten sich mit ihren Lebensstil an das Gastland an und übernahmen viel von der thailändischen Lebensart. Dennoch behielten und pflegten sie ihre starke Bindungen zu ihren angestammten Kulturen und praktizieren weiterhin die Bräuche und Traditionen ihrer Ahnen. Bis heute erinnern die chinesischen Gemeinden Thailands an das reiche Kultur- und Kunsterbe Chinas.

Wo findet was statt...? 

Das Tourismusbüro von Thailand veranstaltet Events an diesen 3 Hauptplätzen: 
  • In Bangkok: am Siam Square und in der Yaowarat Road (24. - 26.1.2020)

  • In Chiang Mai: im "Trok Lao Zhou" (25. + 26.1. 2020)

  • In Phuket: im Old Town Plaza (31.1 - 2.2.2020)

Rattenscharfes Horoskop

Die Ratte nimmt die erste Stelle unter den chinesischen Tierkreiszeichen ein. Laut allgemeiner Deutung sind diese Tiere geistesgegenwärtig, einfallsreich und vielseitig. Mit starker Intuition und schnellem Reaktionsvermögen sind sie in der Lage sich leicht an die jeweilige Umweltsituation anzupassen. Angeblich warten auf die Ratte 2020 einige Herausforderungen. Die wesentlichen Dinge werden gut verlaufen, wenn die Ratte das Ben Ming Nian Fengshui beachtet. Die beste Zeit ist die Jahresmitte. Na also...!

Besonderer Thaizeit-Tipp

Unsere Hotel-Empfehlung in Chinatown (nicht nur zum Chinesischen Neujahr)...

>>> Shanghai Mansion: Zeitreise ins alte China


DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK Chinesisches Neujahrsfest:
  • 24. - 30. Januar 2020
  • Neujahr: 25.1.2020
  • Das Jahr der Ratte
Das thailändische Fremdenverkehrsamt TAT organisiert im ganzen Land schöne Festlichkeiten. Außer in Bangkok, Chiang Mai und auf Phuket auch in Nakhon Ratchasima, Ratchaburi, Korat, Udon Thani, Ayutthaya und Chon Buri (Pattaya).

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel