Corona Virus - Nebenwirkungen:

Bangkok im Ausnahmezustand und menschenleer im April 2020.

Menschenleere Metropole Bangkok

So hat man die Weltstadt noch nie gesehen!


Bangkok, 18. April 2020
In Thailand herrscht Ausnahmezustand und fast alles ist seit Wochen geschlossen: Malls und Geschäfte, Frisör-Salons und Spas, Restaurants und Bars, Pubs und Clubs. Parks sind ebenfalls gesperrt und der öffentliche Transport ist weitgehendst lahm gelegt. Die nächtliche Ausgangssperre von 22 Uhr bis 4 Uhr gilt noch bis 30. April und erst ab Anfang Mai 2020 soll alles wieder langsam und schrittweise "entspannter" werden.

Man wird sehen, was die Regierung während der letzten April-Woche beschließt. Thaizeit wird umgehend darüber berichten!

In der Zwischenzeit präsentiert Bangkok ein Stadtbild, das man so noch nie gesehen hat und das man so wahrscheinlich auch nie wieder sehen wird. Manche vermissen sicherlich das quirlige Leben auf den Straßen.

Doch andere atmen auf, denn die allgegenwärtige Dunstglocke über der Stadt hat sich aufgelöst, man sieht endlich auch mal die Hochhäuser und sogar Berge in der Ferne. Nachts ist es super still und früh Morgens hört man Vogelgezwitscher anstatt das ewige Summen der Motoren unten auf den Staßen.

Keine Ausgangssperre. Stadt-Spaziergang erlaubt!


Viele Menschen halten es in ihren eigenen 4 Wänden kaum aus und brauchen den "Auslauf". Niemand wird in Bangkok davon abgehalten, für eine kurze Zeit sein Stadtviertel abzulaufen und Fotos vom Ausnahmezustand zu schießen.
Wichtig zu wissen, bevor Unwissende von den Regeln im eigenen (Aus)Land ausgehen: 
  • Man darf sein Haus verlassen, es herrscht kein "Lockdown" wie auf Phuket und es gibt in Bangkok somit keine Ausgangssperre am Tag! Allerdings muss sich jeder strikt an die Vorgaben der Regierung und des Gesundheitsministerium halten:

  • Es herrscht Maskenzwang. Wer keine Maske trägt und sich auf den Straßen bewegt riskiert hohe Strafen, unter anderem eine Geldstrafe in Höhe von 40.000 Thai Baht.

  • Der Mindestabstand zu anderen Menschen muss mindestens 1,5 Meter (besser 2 Meter) betragen

  • Gruppenbildung ist strikt untersagt. Man darf nur mit (max 3!) Familienangehörigen unterwegs sein

  • Das Mitführen von Desinfektionsmittel ist empfohlen

  • Strenge Hygiene (Händewaschen!) nach der Rückkehr nach Hause ist Pflicht.

  • Ein Tagesausflug in andere Provinzen ist bis auf Weiteres untersagt.

Selbstverständlich...
  • ist es allen Menschen mit Krankheitssymptomen verboten, sein Haus bzw. die Quarantäne zu verlassen

  • Und natürlich bleibt es allen Gesunden selbst überlassen, zuhause zu bleiben, wenn man Angst hat vor die Türe zu gehen.

Für alle, die den "Homestay" bevorzugen, für die ist dieser YouTube-Film möglicherweise interessant zu sehen. Viele Nutzer von Sozialen Netzwerken in der ganzen Welt zeigen derzeit Fotos und Videos von menschenleeren Straßen in ihrer Stadt - ob Frankfurt, Rom, Venedig, Paris, New York...!
Wir ziehen nach und zeigen unseren Lesern ein aktuelles Video, wie es derzeit in Bangkok aussieht...
 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel