Direktflug München-Bangkok:

Ab Juni 2018 gibt es erstmals Direktflüge mit Eurowings ab München. 3 Mal pro Woche.

Ab Juni 2018 mit Eurowings!

Es ist soweit! Außer in Köln/Bonn geht die Lufthansa-Tochter nun auch in der bayrischen Hauptstadt an den Start: mit Direktflügen nach Bangkok. 3 Mal pro Woche.


Thailand-Fans, die in Bayern wohnen, werden sich über diese Nachricht freuen. Eurowings startete am 16. April 2018 ihre Low-Cost-Langstrecken ab München. Das 1. Ziel war und ist Las Vegas. Ab Mai folgen Flüge nach Mexiko und Mauritius sowie diverse Ziele in der Karibik.
Danach folgt Thailand! 


Bangkok wird ab dem 15. Juni 2018 direkt angeflogen, und natürlich geht's von dort auch wieder nach München zurück.  


Stefan Molnar, General Manager "Sales Thailand, Vietnam und Mekong Region" für Lufthansa (Foto links), freut sich über diese neue Strecke.
"Diese neue Verbindung stärkt die Präsenz der Lufthansa Group und komplettiert das stark wachsende Angebot von Eurowings in Süddeutschland.
Die Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten für Reisen von Thailand nach Europa und umgekehrt erhöhen sich damit deutlich.
Zusätzlich zu unseren drei wichtigsten Fluggesellschaften Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines bedienen wir mit Eurowings all jene Passagiere, die gerne kostenbewusster reisen." 


Tatsächlich sind die Preise des Carriers für Direktflüge unschlagbar günstig. Ein "One Way" (Einzelstrecke) kostet ab 199,99 €, für Round-Trips muss man zwischen 500 € und 800 € rechnen... je nach Zeitraum.

Preis-Beispiel derzeit für einen Hin- und Rückflug vom 15. Juni bis 30. Juni 2018: 519,98 € (Stand: 24.4.2018)  


Im Zuge des Expansionsschritts werden drei Airbus A330 in München stationiert. Eurowings rechnet mit einer hohen Sitzplatzauslastung, vor allem in den Sommermonaten. Eine frühzeitige Buchung ist daher ratsam.
"Für Ihren Flug nach Bangkok empfehlen wir Ihnen den SMART-Tarif, bei dem die beliebtesten Zusatzleistungen wie Verpflegung an Bord oder die Aufgabe von Gepäck bereits im Preis inklusive sind", so die Information der Eurowings Aviation GmbH.



Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH dazu: „Auch wir freuen uns sehr darüber, dass Eurowings ihr Engagement am Münchner Flughafen ausbaut und jetzt auch erstmals Langstreckenflüge ab München anbietet.
Damit schließt Deutschlands größte Low-Cost-Gesellschaft eine Angebotslücke an unserem Flughafen: Erstmals haben Reisende ab München die Möglichkeit, günstige Flüge im Fernreiseverkehr zu nutzen.
Angesichts der äußerst attraktiven Reiseziele bin ich sicher, dass die neuen Verbindungen eine große Resonanz finden werden.“
Nathalie Gütermann; Fotos: Eurowings/Lufthansa/Flughafen München (Michael Fritz)


Interessenten können bereits jetzt alle Destinationen auf der Webseite von Eurowings buchen, oder aber per Smartphone und Tablet über die Eurowings-App. Web: eurowings.com

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel