Für Langstreckenflüge:

Singapore Airlines gründet Billig-Airline

Nach Thai Airways hat nun auch die Fluggesellschaft Singapore Airlines angekündigt, innerhalb eines Jahres eine neue Billigfluglinie zu gründen. Die Schnäppchenflieger sollen auf Langstreckenflügen verkehren.


Singapore Airlines (SIA) betreibt bereits das Tochterunternehmen SilkAir und hat Anteile an der Billig-Airline Tiger Airways. Damit deckt SIA das Marktsegment für Kurzstreckenflüge ab.
Die Entscheidung, ein weiteres Tochterunternehmen für preiswerte Mittel- und Langstreckenflüge zu gründen, sei nach einer "intensiven Analyse des Marktes" gefallen, teilt Singapore Airlines in einer Presseerklärung mit.

In einem Jahr billiger nach Thailand?


Einen Namen für die geplante Sparflotte gebe es noch nicht. Der Betrieb soll spätestens in einem Jahr aufgenommen werden.    
Anfang der Woche hatte bereits die staatliche Fluggesellschaft Thai Airways bekannt gegeben, eine neue Billig-Airline für Kurzstreckenflüge in Südostasien anbieten zu wollen.
Weitere Infos zu Flügen nach Thailand und Südostasien finden Sie auf unserer Ratgeberseite.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel