Glasklare Aussichten:

Schnorcheltrip nach Koh Madsum

Wer auf Koh Samui Urlaub macht, hat zahlreiche Möglichkeiten, die umliegenden Inseln zu erkunden. Diese gehören zum zauberhaften Samui Archipel, und nirgendwo ist das Meereswasser sauberer und transparenter als hier.


Die Nummer 1 aller Schnorchelausflüge - und das noch dazu "in style" - ist eine Tagestour zum Angthong Marine Park auf der Segelyacht Naga, durchgeführt von ""Boutique Yachting". Wir haben allerdings diesmal nicht den ganzen Tag Zeit und besteigen deshalb ein buntes Longtail-Boot in Thong Krut, einem kleinen Fischerhafen im Süden der Insel Koh Samui. Hier findet man noch das alte Backpackerparadies, mit kleinen Holzhütten und charmanten Strandbistros.
Nur ein paar wenige, bunte Schilder weisen darauf hin, dass man von hier in ein weiteres Inselparadies ablegen kann. Das eine heißt Koh Tan, auch als Greenpeace Island bekannt.

Doch wir steuern das andere an; das kleinere Elysium namens Koh Madsum. Diese Insel ist weitgehend unbewohnt, nur ein einziges Hotel befindet sich hier. Das "Treasure Resort" entdeckten wir kurz nach Eröffnung Ende 2013 und berichteten hier über unsere Erfahrungen. Tipp: Zum Lunch einkehren, die Möven beobachten oder am ellenlangen Strand spazieren gehen. Doch da wir nur ein paar Stunden Zeit haben, sind wir "nur" zum Schorcheln und Schwimmen gekommen. Die Riffe um Koh Tan bieten sehr gute Möglichkeiten, das Leben unter Wasser zu beobachten, denn die Korallenbänke sind hier zum Glück noch weitgehend intakt und nicht vom Massentourismus zerstört. Die Inseln Koh Tan & Koh Madsum sind selbstredend nur auf dem Wasserweg erreichbar und es gibt einige private Anbieter, die Halbtagestouren inkl. Lunch oder Dinner organisieren. Wir hingegen haben mit einem Longtailboot-Fahrer verhandelt, halten wann und wo wir wollen - auch mitten auf dem Meer wo uns bunte Fische umrunden und die Korallen noch blühen. Glücklich lassen wir uns in den warmen Fluten treiben, bevor wir  wieder rüber nach Koh Samui schippern und den Tag mit einem Kuss ans Universum beenden... 

 >>> Bildergalerie Koh Madsum 

Ein weiterer Top-Tipp:

Eine fantastische Boots- und Schnorcheltour hat das Taizeit-Team auch unlängst auf Phi Phi Island erlebt. Die Tour mit "Mr Mote" ist der Hit, denn er filmt alle Teilnehmer über und unter Wasser und jeder bekommt die Aufzeichungen noch am gleichen Abend. Schauen Sie mal hier, was wir Tolles erlebt haben.... inklusive Video-Abspielung (You Tube) Unseen Thailand auf Phi Phi: Mr. Mote ist top

Nathalie Gütermann


Koh Madsum und Koh Tan sind über Koh Samui zu erreichen. Es gibt zahlreiche Touristen-Pakete mit Bootsausflügen, doch kann man diesen Ausflug auch durchaus alleine mit Familie oder Freunden durchführen.  Boote legen am Pier von Tong Krut ab. Hotel-Tipp auf Koh Madsum - das einzige Resort auf der ganzen Insel:  "The Treasure - Koh Madsum"" Web: treasurekohmadsum.com 
oder: 
facebook.com/thetreasurekohmadsum/

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel