Jazz-Tour Thailand:

Moonlight Serenade mit Simone

Mit 8 beginnt sie zu singen, mit 28 wird sie wie ein Star gefeiert - vor allem in Japan. Nun schickt sich die junge blonde Österreicherin Simone Kopmajer an, auch Thailand zu erobern. Vom 24. - 27. Mai 2012 tourt sie durch das Königreich.


Simone wer? Wozu sich einen Künstlernamen anlegen, wenn man Simone Kopmajer heisst, schien sich das 20jährige Girl vom Lande zu sagen, als sie als Sängerin international durchstartete. Und dabei blieb es.
"Kaum zu glauben, dass diese Stimme mit dem mädchenhaften Charme, gewürzt mit dem ländlichen Kolorit aus dem Ausseerland einer Jazzsängerin gehört", schrieb der Musikjournalist Otmar Klammer, als Simone noch ein "Gesangstalent" war. Ein vielversprechendes allerdings. "Ihre Aufenthalte in den USA, wo die Steirerin bereits mit ganzen 19 Jahren debütierte, taten freilich ein Übriges an ihrem Gesangsstil, etwas, das einer gewissen Nonchalance nicht Schaden konnte".
Schon früh entschied sich Simone für eine Gesangskarriere. Nach einer Ausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz machte sie sich rasch einen Namen als Jazzsängerin, wurde im Jahr 2003 mit dem Hans-Koller- Jazz-Preis ausgezeichnet und ging kurz darauf in die USA, dem Mutterland des Jazz. Dort nahm Simone ihre erste Platte auf.
Später wurde ihr Album "Moonlight Serenade" vor allem in Asien ein Hit.

Kopmajer ist inzwischen seit Jahren auf internationalem Parkett unterwegs und arbeitete mit renommierten Jazzkoryphäen wie George Mraz, Houston Person und Victor Lewis. Nach "Moonlight Serenade", "Romance", "Taking A Chance On Love" und "Let´s Fall In Love" entstand erst kürzlich Simones fünfte CD "Didn´t You Say" in New York - eine Mischung aus großen, bekannten Titeln aus dem American Songbook, die sie mit ihrem eigenen unnachahmlichen Stil neu interpretiert. Thailand Tour: Romantische Jazz-Nächte mit Simone Wenn die junge Lady aus Schladming vom 24. - 27. in Chiang Mai, Pattaya und Bangkok auftritt, wird das nicht nur Freunde der Jazz-Musik erfreuen, sondern vor allem die in Thailand ansässigen österreichischen Expats - darunter auch Mitglieder der österreichischen Botschaft. Diese werden ihre Landsmännin mit mit einem besonders strahlenden Lächeln im Land des Lächelns begrüssen: "Na Servus Simone - habe die Ehre..." 
Detaillierte Infos über die Sängerin finden Sie unter "SimoneKopmajer.com"

Nathalie Gütermann


 24. Mai 2012 "Nothing´s Gonna Change"
Holiday Inn Hotel Chiang Mai, Thailand
Beginn: 20 Uhr 25. Mai 2012
  
Hilton Millennium Hotel
"Jazz by the river" Bangkok, Thailand
Beginn: 18:00 (Buffet-Dinner am Fluss); 19.45 Uhr (Show)
THB 2012++ / Person 26. Mai 2012
  
"Nothing´s gonna change"
Horizon Roof Top - Hilton Pattaya, Thailand
Beginn: 19.30 Uhr
HÖHEPUNKT DER TOUR: 27. Mai 2012 "Romantic Jazz Night with Simone Kopmajer" "Nothing´s Gonna Change" Ballsaal des Hilton Millennium
Bangkok, Thailand
Beginn: 20 Uhr Reservation -Tel: +66-(0)2-4422000
Web (Info): HiltonMillennium.com 
  Web (Tickets): ThaiTicketMajor.com

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel