Lychee Festival:

Süße Früchtchen in Samut Songkhram

Noch bis zum 7. April bietet sich Liebhabern der Lychee-Frucht die Gelegenheit, das jährlich stattfindende "Lychee Festival" in der Nähe von Bangkok zu besuchen.


Samut Songkhram liegt etwa 70 Kilometer südwestlich von Bangkok an der Mündung des Mae Klong, der in den Golf von Thailand fließt. Das Event findet jedes Jahr im Frühjahr statt, um den Ruf der Region als erste Adresse für köstliche Lychee-Früchte höchster Qualität zu stärken. An unzähligen Verkaufsständen bieten über 180 Lychee-Produzenten ihre Früchte an; Besucher haben zudem die Möglichkeit, leckere getrocknete Früchte, Fischprodukte und regionale OTOP Produkte aus Samut Songkhram zu erwerben.
Natürlich werden wie bei allen thailändischen Festivals nicht nur Lebensmittel und Handwerkskunst angeboten: Auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm lädt zum Besuch des Festivals ein. Zum Beispiel ein Lychee-Wettessen, Pomelo-Wettkampf – und vieles mehr! In diesem Jahr wird auch erstmals eine „Lychee-Parade“ veranstaltet, bei der die Darsteller in farbenprächtigen Kostümen durch die Stadt ziehen.
Lychee-Fans sind jedoch den ganzen Monat April über herzlich eingeladen, die Region Samut Songkhram zu besuchen und die köstlichen, frische Früchte von lokalen Bauern zu genießen. Diese öffnen während dieser Zeit ihre Gärten für interessierte Besucher und sind auch gerne dazu bereit, einen kleinen Einblick über den Lychee-Anbau zu geben.

Attraktionen von Samut Songkhram

Die Nähe zur Hauptstadt ist für einen Tagesausflug ideal. Das durchaus lehrreiche und unterhaltsame Lychee-Festival ist eine Option für Urlauber, die das Landleben mit bunten Märkten und das Ernten frischer Produkte aus nächster Nähe kennenlernen möchten. Die Lychee-Früchte werden während des Festivals in den Plantagen rund um die Tempel Wat Intharam, Wat Bangkung, Wat Pramote und Wat Bangko Thepsak in den Bezirken Kwae Orm und Samut Songkhram angeboten. THAIZEIT empfiehlt jedoch einen längeren Aufenthalt von mindestesten 2 -3 Tagen, denn es gibt noch zahlreiche weitere Highlights in dieser Gegend, zum Beispiel: 
- der Schwimmende Markt von Amphawa
- Meaklong "Railway Market" 
- Besichtigung der Salzfelder und -farmen
- Besuch einer Palmzuckerproduktion und Orchideenfarm
Über diese Attraktionen wird THAIZEIT gesondert berichten. 
Und noch ein TIPP: Um einen möglichst vielfältigen Eindruck von Land und Leuten bekommen, und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten - zum Beispiel in Zentralthailand - in ein bis zwei Wochen zu erleben, bieten sich Rund- und Erlebnisreisen an, die man schnell und einfach online buchen kann. Zum Beispiel von Bangkok über Samut Songkhram nach Kanchanaburi zur berühmten "Brücke am River Kwai", und weiter zu den Tempelstätten in Ayutthaya und Sukhothai. Hier finden Sie tolle Angebote mit über 130 organisierten Reise-Optionen in ganz Thailand. (NG)


Weitere Informationen zum Festival 
Tat Samut Songkhram Office
Tel: +66 (0) 34 752 847-8
Fax: +66 (0) 34 752 846
BUS / ZUG
Transport Company Limited hat tägliche Verbindungen vom südlichen Busbahnhof in der Borommaratchachonnani Road. Er verkehrt von 05:40 bis 21:00. Klimatisierte Busse bietet Damnoen Tour, Tel.: +66 02-4355031. Mit den Zug ist die Anfahrt geruhsam und pittoresk, aber mit mehrmaligem Umsteigen verbunden.

AUTO
Von Bangkok aus geht es auf dem Highway 35 (Thonburi–Pak Tho or Rama II Rd) Richtung Samut Songkhram. Nach der Kreuzung Na Kluea–Maha, bei ca. Kilometer 63 gibt es eine Ausfahhrt in die Stadt.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel