PHUKETS BESTE ATTRAKTIONEN: Wat Chalong

Diese Tempelanlage gehört zu einer der grössten und prächtigsten buddhistischen Wats in Südthailand.

Platz 3 - Wat Chalong

        <<< Platz 4                   Platz 2 >>>         
Unweit der Bootsanlegestelle am Chalong Pier und rund 10 Kilometer südöstlich von Phuket Town befindet sich die weitläufige Tempelanlage, die zu den wichtigsten heiligen Stätten in ganz Südthailand gehört. Der Wat Chalong ist der größte, und definitiv der prächtigste buddhistische Tempel auf Phuket. Hier kann man problemlos gute zwei Stunden verbringen und in der Parkanlage spazieren gehen. Bereits am Eingangstor bieten zahlreiche kleine Läden Blumengirlanden und die typischen gelben "Karma-Eimer" an, die man den hier lebenden Mönchen während des Besuches spenden sollte.

Im Wat Chalong werden zwei Mönche hochverehrt, die vor rund hundert Jahren für ihre medizinischen Kenntnisse, heilenden Hände und hellseherische Fähigkeiten berühmt waren: Luang Pho Chuang und Luang Pho Chaem. Deren Wachsfiguren, Roben und andere Memorabilia kann man in einem nahegelegenen Museum bewundern.
Im Tempelhaus selbst können Sie vor den mit tausenden Goldplättchen beklebten heiligen Statuen ein Gebet sprechen oder den heute hier beheimateten Mönchen bei ihrer täglichen Arbeit zusehen. Besonders sehenswert ist auch die Marmorwand mit prächtigen Verzierungen auf der Pagode im Park sowie die Wandgemälde im Innern des Wat, die das Leben des Lord Buddha darstellen. Einen ausführlichen Bericht mit Bildergalerie finden Sie hier: Heiliges Highlight auf Phuket. 
Thaizeit Tipp: Ganz in der Nähe des "Wats" befindet sich ein wunderbares Thai Restaurant am Wasser, das Kan Eang @ Pier. Kehren Sie ein und genießen Sie herrliche Meeresfrüchte mit Blick über den Ozean. 

zu Platz 4 zu Platz 2


Top 5 ÜbersichtListenanfang

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel