Remis gegen Palästina:

Das Logo des thailändischen Fußballverbandes (Bild: Wikimedia Commons)

Thailand auf dem Weg nach Brasilien

Nationaltrainer Winnie Schäfer darf sich nun endgültig über einen gelungenen Start in Thailand freuen: Seine Mannschaft hat mit einem 2:2-Unentschieden im Rückspiel gegen Palästina die nächste Runde in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien erreicht.


Im Stadion von Al-Ramm war das 1:0-Hinspielergebnis von Thailand schnell dahin: Palästina ging auf dem Kunstrasenplatz in Führung. Aber noch in der ersten Hälfte schoss Thailand den Ausgleich.
Damit waren die Gastgeber gezwungen, mit einem Zwei-Tore-Vorsprung zu gewinnen, da Auswärtstreffer doppelt zählen.
Das 1:1 hätte den "Elefanten" gereicht. Als Palästina aber in der 89. Minute das 2:1 gelang, wurde es noch mal eng: Ein weiteres Tor, und Thailand wäre ausgeschieden.
In der Nachspielzeit zeigten sich die Männer von Winnie Schäfer aber nervenstark und schafften sogar noch den 2:2-Ausgleich.

Entscheidung in Rio


Thailand hat es damit in der WM-Qualifikation in die Gruppenphase geschafft. Auf wen das Team dort trifft, wird bei einer Auslosung am Samstag in Rio de Janeiro entschieden.
Laut der Internetseite thai-fussball.de finden die Begegnungen von September 2011 bis Februar 2012 statt.
thaizeit

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel