Thailand trifft auf Australien:

Harter Quali-Auftakt für Schäfers Team

Heute beginnt für Thailands Fußballnationalmannschaft und Trainer Winfried Schäfer die nächste Qualifikationsrunde zur WM 2014. Zum Start wartet gleich die größte Herausforderung.


Die Changsuk ("Kriegselefanten") spielen auswärts gegen den Gruppenfavoriten Australien. Wegen Verletzungen muss Winnie Schäfer dabei auf einige seiner Stammspieler verzichten.
In Australien trifft Schäfer an der Seitenlinie auf seinen Landsmann Holger Osieck, der seit August 2010 die Socceroos trainiert.
Nach dem Spiel in Down Under, wo die Thais nichts zu verlieren haben, schlüpfen sie am Dienstag in die Favoritenrolle: In Bangkok empfängt Thailand das Team aus Oman.
Will sich die Mannschaft eine Chance für die Endrune 2014 in Brasilien bewahren, müssen hier drei Punkte her. Dritter Gegner in der Gruppe D ist Saudiarabien.
Winnie Schäfer ist trotz der harten Aufgaben optimistisch: "Wir freuen uns über die Qualifikation für diese Phase und dass wir nun die Chance haben, gegen Mannschaften wie Australien zu spielen. Natürlich haben wir eine sehr schwere Gruppe erwischt, aber im Fußball kann man ja nie wissen", sagte er gegenüber Fifa.com.   
Anstoß gegen Australien ist nach thailändischer Zeit 17 Uhr. Das Spiel wird vom TV-Sender NBT 11 live übetragen. Das Spiel gegen Oman findet am Dienstag um 18 Uhr im Rajamangala-Stadion statt.
thaizeit

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel