Wirtschaftsnews:

Flughafen Suvarnabumi Bangkok
Der Flughafen Suvarnabumi in Bangkok (Foto: Wikimedia Commons/ Mattes)

Thailand will mit Sport und Service Touristenzahlen verdoppeln

Thailands Ministerium für Tourismus und Sport hat ein ehrgeiziges Ziel: Innerhalb der nächsten fünf Jahre will es die Besucherzahlen im Land verdoppeln. Vor allem Sport und Service sollen die Urlauber anlocken.


Thailand hat 2010 nach offiziellen Angaben rund 1,4 Milliarden Euro durch den Tourismus eingenommen. Für das Jahr 2016 sind 2,3 Milliarden Euro angepeilt.

Über 250 große Sportveranstaltungen


In diesem Zeitraum sind laut des Sport- und Tourismusministeriums über 250 internationale Sportevents in Thailand geplant, unter anderem die Futsal-Weltmeisterschaft in Bangkok 2012 sowie die Asian Beach Games 2014 in Phuket. Davon verspricht sich in die Regierung steigende Besucherzahlen.

Service-Center für Touristen am Suvarnabumi Flughafen in Bangkok


Mit modernem Service will Thailand ebenfalls punkten. Als Beispiel hierfür nennt das Ministerium das Service-Center für Touristen am Suvarnabumi Flughafen in Bangkok.
14 Angestellte beantworten dort rund um die Uhr Fragen auf deutsch, englisch, russisch, französisch, chinesisch und spanisch. (Kontakt: Tel +66 (0)  21344077 oder tsc@mots.go.th und touristcenter13@gmail.com)

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel