ISAAN SPEZIAL (3):

Jurrasic Park in Khon Kaen

Wussten Sie, dass die thailändische Provinz Khon Kaen weltweite Bedeutung genießt? Diverse Funde des "Ministeriums für Naturschätze" belegen, dass in dieser Gegend nicht nur wertvolle Mineralien vorhanden sind, sondern dass hier vor Millionen von Jahren Dinosaurier lebten.

Wer in den Isaan reist, MUSS in diese Ausstellung gehen! Selten haben wir ein Museum gesehen, dass so bunt, unterhaltsam, und auf spielerische Weise informativ gestaltet ist. Hier macht es keinesfalls nur Kindern Spaß, durch das Dinosaurier-Museum Phu Wiang zu spazieren.

Insbesondere Erwachsene erleben einen "Aha-Effekt". Auch wir werden an das erinnert, was wir alle mal gelernt haben: vom Urknall und der Entstehung der Welt, über die Entwicklung des Lebens im Wasser und an Land, bis hin zum Erdendasein von Tieren aller Art - von der Mittleren Trias vor rund 235 Millionen Jahren bis zur Kreide-Tertiär-Grenze vor etwa 65 Millionen Jahren...! Im Mittelpunkt: die DINOS! 

Reptilien oder Vögel?

Dies ist nicht wirklich klar, und hierzu gibt es verschiedene Ansätze, zu welcher Spezies diese Lebewesen gehör(t)en. Immerhin gab es auch eine Gruppe gefiederter Dinos, die offenbar fliegen konnten. Andere lebten nahe am Wasser und konnten möglicherweise schwimmen.

Bis 2006 wurden 527 Dinosauriergattungen von einer geschätzten Gesamtzahl von etwa 1850 Gattungen wissenschaftlich beschrieben. Laut Wikipedia erhalten Paläontologen das Wissen über die Dinosaurier durch die Untersuchung von Fossilien, wobei Knochenfunde eine herausragende Rolle spielen. Durch sie werden wichtige Daten über Anatomie und Körperbau, Biomechanik und vieles mehr gewonnen.

Weitere Hinweise, insbesondere über das Verhalten der Dinosaurier, liefern die Spurenfossilien, etwa Zahnabdrücke an Knochen von Beutetieren, Hautabdrücke, Schwanzabdrücke, und vor allem fossile Fußspuren, die mit Abstand häufigsten Spurenfossilien. (Quelle: wikipedia.org/wiki/Dinosaurier)

Khon Kaen: Lieblingsplatz der Dinos

Und nun die Sensation:
Im Jahr 1976 erfolgte der erste Dinosaurier-Fund auf thailändischem Boden in der Gegend von Phu Wiang. Damals entdeckte der Geologe Sutham Yaemniyom einen Knochen, der später als Teil eines Oberschenkels eines Sauropoden identifiziert wurde.

Bei weiteren Grabungen wurden viele weitere Stücke wie Knochen, Zähne und Spuren von prähistorischen Sauriern aus der Zeit vor etwa 130 Millionen Jahren gefunden, vermehrt im heutigen Phu Wiang Nationalpark. Dieser liegt etwa 85 Kilometer nordwestlich von Khon Kaen und umfasst ein Areal von 325 Quadratkilometern.

Park & Museum "Phu Wiang"

Besucher des Nationalparks erwartet eine wunderbare Flora und Fauna: Bamboo-, Rattan- und Bananenstauden, seltene Tierarten und einige sehenswerte Wasserfälle. Und genau dort, nahe dem Tat Fa Wasserfall, wurden einst Fußabdrücke von Dinosauriern entdeckt.

Vier der Ausgrabungsstätten können besichtigt werden (Foto rechts), die meisten Fossilien werden jedoch im Phu Wiang Dinosaurier-Museum ausgestellt.

Das Museum besteht aus einer Freiluftanlage sowie vier Gebäuden, die über Fußwege miteinander verbunden sind. Das Museum hat täglich außer montags von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Wer nicht die Zeit und Muße hat, die Dinos in Khon Kaen zu besuchen, für den haben wir hier eine interessante Bildergalerie zusammengestellt...

>>> Hier geht's zum "Jurrasic Park" von Thailand

Weitere spannenden Themen:

ISAAN SPEZIAL - TEIL 1: DANSAI
ISAAN SPEZIAL - TEIL 2: MEKONG
ISAAN IMPRESSIONEN : FOTOREISE

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Info

Dinosaurier Museum & Phu Wiang National Park
Phu Wiang District, Khon Kaen 40150

ANREISE:
Der Eingang des Parks befindet sich rund 90 Kilometer westlich von Khon Kaen. Busse fahren im Stundentakt nach Phu Wiang Town. Von Dort aus kann man für die letzten 19 Kilometer ein Tuk Tuk oder Mopedtaxi nehmen. Thai Airways und Nok Air fliegen mehrmals täglich von Bangkok nach Khon Kaen. 

Khon Kaen ist eine von vier Großstädten in Nordostthailand und eines der wichtigsten wirtschaftlichen, kulturellen, Bildungs- und Verkehrszentren der Region.Sie ist schon seit der Vorzeit besiedelt, wie Ausgrabungen und Siedlungsspuren zeigen.

Doch das Highlight der Gegend sind die Dinosaurier Funde im Phu Wiang District.

UNTERKUNFT
"Suppaniga Home" in Khon Kaen
14/161 Srijan Rd, Nimuang, Web: Supannigahome.com
 
Wer eine Rundreise in dieser Gegend machen will, dem empfehlen ein "Resort Hopping" zu den 3 charmanten Hotels der "Isan Boutique Collection".

Web: IsanBoutiqueCollection.com oder Secret-Retreats.com
 

DINO-INFOS IM NETZ
wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Phu_Wiang
wikipedia.org/wiki/Dinosaurier



In Verbindung stehende Artikel:

Fotoreise durch den Nordosten:

"Slow Travel" im Isaan

Stets auf der Suche nach dem ultimativen Naturidyll, entschloss sich das Thaizeit-Team zu einer gemächlichen Entdeckungsreise quer durch eine Region, die von Besuchern oft vergessen wird. Wie…

mehr

ISAAN SPEZIAL (2):

Pakchom am Mekong, Loei Provinz

Thailand assoziert man gemeinhin mit bilderbuchschönen Stränden. Wer jedoch im Nordosten des Landes unterwegs ist, der erlebt die unglaubliche Faszination, die auch der "Mekong River" ausüben kann.…

mehr

Reisetipp Loei:

Eines der letzten Natur-Areale

Die Provinz Loei liegt im Nordosten des Landes im Isaan, an der Grenze zwischen Thailand und Laos. Die ganze Region ist vor allem für Natur-, Kultur-und Weinliebhaber eine Reise wert.

mehr

ISAAN SPEZIAL (1):

Dansai Valley, Loei Provinz

Im äußersten Nordosten des Landes, nahe an der Grenze zu Laos, liegt Loei - eine der landschaftlich schönsten Bergregionen Thailands. Hier beginnen wir unsere Reise durch den ISAAN. Teil 1: Das…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel