Wanderausstellung, Medieninteresse, National Gallery Bangkok 01

Bangkok:

Wanderausstellung

„The Banyan Tree“ in Bangkok

Jeder, der mit offenen Augen durch Thailand geht, wird sich schon einmal über die besondere Aufmerksamkeit gewundert haben, welche die Bayan-Feige in Thailand genießt. Malereien, Skulpturen, Videos, Fotos und Installationen von über 50 Künstlern aus mehr als 20 Ländern, alle angeregt von dem mystischen Baum, wurden von dem deutschen Medienkünstler Alfred Banze auf seinen Reisen zusammengetragen. Aus Thailand haben sich namhafte Künstler wie Amrit Chusuwan, Sakarin Krue-on, Chalit Nakpawan, Penkae Pengya und Wasinburee Supanichvoraparch beteiligt. Nach der Eröffnung in Bangkok wird die Ausstellung unter anderem Station machen in Kambodscha, Deutschland, Tahiti, Fiji, Indien, Guyana und an vielen weiteren Orten.

Die Eröffnungsworte sprach der deutsche Botschafter Dr. Hanns Schumacher zusammen mit Grienggrai Sampatchalit, Generaldirektor des Fine Arts Departments.

Von: THAIZEIT Fotos: THAIZEIT

Info

Die Ausstellung ist noch bis zum 27. Februar jeweils mittwochs bis sonntags zwischen 9 und 16 Uhr in der National Gallery Bangkok zu sehen. Zusätzlich finden Workshops statt.  Infos: www.bayan-project.de

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel