Bangkoks schönste Skybars:

Die Skybar "Park Society" im trendigen Design-Hotel "Sofitel So" in Sathorn.

Platz 3 - Park Society

        <<< Platz 4                   Platz 2 >>>         
Allein das Interieur und das Ambiente des 30-stöckigen Designhotels "Sofitel So" im Stadtteil Sathorn ist unbedingt sehenswert. Immerhin war hier neben namhaften thailändischen Architekten auch der berühmte französische Modeschöpfer Christian Lacroix am Werk, der Eleganz und originelles Design von der Seine ins Haus am Lumpini Park brachte.
Zu empfehlen ist ein Dinner im ideenreichen "Red Oven" Restaurant - eine Art traditionelle Markt-Küche mit modernem Touch - und einem roten Ofen im Mittelpunkt. Zum Absacker begibt man sich anschließend auf die in dunklen Tönen gehaltene Dachterasse "Park Society" im 29. Stock, mit Cocktailbar und reizvollem Blick auf die glitzernden Straßenlichter von Silom. Wer Lust hat, kann auch hier eine Kleinigkeit snacken; Tapas-Gerichte gibt's ab 1000 THB; das Glas Wein ab 290 THB (was wesentlich günstiger ist als im Vertigo oder Sirocco).

Eine Etage höher, die über eine breite Treppe zu erreichen ist, befindet sich der exklusive Bereich "HI-SO". Hier kann man es sich auf Betten oder Sofas in luftigen Cabanas bequem machen und seinen Drink genießen. Das kostet zwar 500 THB mehr pro Person, ist aber für private Momente eine besonders charmante Alternative.
 

Park Society & Hi-So:Sofitel So Sat
horn, 2 North Sathorn Road, Bangkok. Tel: +66-(0)2-6240000,Öffnungszeiten:18:00 Uhr - 01:00 Uhr. BTS: Sala Daeng (10 - 15 Min).
Web: Sofitel-So-Bangkok.com

         <<< Platz 4                                                                                               Platz 2 >>>         
     <<< zum Anfang                                                                                        weitere Top 5       

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel