Corona-Virus Thailand:

Die neuesten "Corona-Maßnahmen" an thailändischen Flughäfen werden rigoros durchgesetzt. Wer aktuell einreist, wird kontrolliert und muss eine AOT-App herunterladen, um alle Angaben zu machen. Dies ist obligatorisch! Intro-Foto: TAT. Im Text: Richard Barrow.

Obligatorische Auskunft per App!

Nachdem die WHO die weltweite Ausbreitung des Covid-19-Virus zur "Pandemie" erklärte, hat die thailändische Regierung weitere Maßnahmen ergriffen, um die Krankheit einzudämmen. Ab sofort müssen alle Ankömmlinge bei Ankunft in Thailand über die AOT-App umfassende Auskunft geben.


Bangkok, 13.3.2020
Nachdem die Zahl der Corona-Infizierten in Thailand am heutigen Freitag, den 13., auf 75 gestiegen ist (siehe unser aktuelles Update hier!), wird an allen Flughafen jeder Reisende rigoros kontrolliert.
Dazu muss man sofort bei Ankunft eine App herunterladen und das sogenannte "T.8"-Formular lückenlos ausfüllen. Abgefragt werden die Personalien, der aktuelle Gesundheitszustand, die Reise-Historie der letzten Monate und alle Aufenthaltsorte des Touristen/Expats in Thailand.
Zudem muss der Besucher auch über eine Mobil-Nummer erreichbar sein.

"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser"


Dieses Motto wird nun drastisch durchgesetzt.
Das mag zwar für viele nach "Big Brother is watching you" klingen, aber in Zeiten wie diesen sind harte und massive Aktionen zum Wohle aller Personen nun mal notwendig.
Wer nichts zu verbergen hat, und sich und andere schützen will, hat sicherlich kein Problem mit solchen Maßnahmen. 

So können die Behörden Dank der AOT-App jeden Reisenden sofort informieren, sollte zum Beispiel im selben Flieger ein Infizierter mitgereist sein. 
Sollte man kein Mobiltelefon besitzen, können die wesentlichen Informationen auch auf einem Formular aus Papier ausgefüllt werden.

Die App kann man hier herunterladen: www. aot-app.kdlab.ai
Oder auch hier in den App-Stores!

Google Play:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.AOT&hl=en

App Store:
https://apps.apple.com/th/app/aot-airports/id792579639

Wer nicht damit zurecht kommt oder Probleme beim Download hat, dem steht bei Ankunft das Airport-Personal zur Seite. Es gibt auch an allen Flughäfen freies WiFi.
Anmerkung der Redaktion:
Liebe Leser, bleiben Sie dran. Es kann stündlich Änderungen geben. Wir berichten regelmäßig über die aktuellen Neuigkeiten. (NG)

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel