Air Asia:

Neu ab Oktober 2013: Thai AirAsia fliegt nach Siem Reap und macht Bangkok Airways Konkurrenz. Foto: N. Gütermann

Im Anflug nach Siem Reap

Bangkok Airways bekommt Konkurrenz, denn ab Oktober führt auch die Billigfluglinie Thai Air Asia einen täglichen Flug von Bangkok aus nach Siem Reap durch.



Bislang bediente Bangkok Airways die Strecke Bangkok-Siem Reap exklusiv. Das soll sich jetzt ändern.
Die Fluggesellschaft Thai AirAsia hat bekannt gegeben, ab sofort ihren Flugplan auszubauen, um zum Start der ASEAN-Wirtschaftsgemeinschaft 2015 bereit zu sein. Die Billigfluggesellschaft will alle grösseren Städte im 10-Länderblock miteinander verbinden. 


Zusammen mit der neuen Destination fliegt Thai Air Asia derzeit sechs Städte in der Mekong-Region an: Yangon, Mandalay, Hanoi, Ho-Chi-Minh-City und Phnom Penh. Für Thai AirAsia ist Siem Reap deshalb so attraktiv, weil sie somit auch das UNESCO-Kulturerbe Angkor Wat bedienen kann. 


Der tägliche Flug nach Kambodscha startet auf dem Don Mueang Airport um 10.30 Uhr, der Rückflug findet um 12.15 Uhr statt. Dennoch wird Bangkok Airways wohl weiterhin den Markt beherrschen, weil sie täglich dreimal nach Siem Reap fliegt, und dies vom Flughafen Suvarnabhumi. Sicher ist: der Konkurrenzkampf beginnt, und für den Urlauber lohnt sich stets ein Preisvergleich. Man darf gespannt sein, welche Airline am Ende mit den besten Schnäppchen punktet... 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel