Bundesverdienstkreuz:

Hohe Ehre für Harald Link

Bundesverdienstkreuz Erster Klasse für deutsch-thailändischen Unternehmer


Man sage, er sei des Gesichts Deutschlands in Thailand, sagte Botschafter Dr. Hanns Schumacher über Harald Link. Tatsächlich sind der Mann und sein Unternehmen, B. Grimm, in Thailand legendär. 1878 von dem Deutschen Bernhard Grimm gegründet, kam 1903 der Lübecker Apotheker Adolf Link ins Geschäft und übernahm dieses 1914 komplett. Aus der Apotheke wurde ein Handelshaus, das Marken wie Siemens, Merck und Zeiss nach Thailand brachte. 

1988 übernahm der Enkel Harald Link das Unternehmen und investierte stärker in die Bereiche Energie, Produktion und Infrastruktur. Harald Link gehört zu den wenigen Unternehmern, die über Jahrzehnte ein positives Deutschlandbild in Thailand mit geprägt haben. Seine Familie und er setzen sich für viele soziale und kulturelle Projekte ein. Bundespräsident Christian Wulff ehrte Harald Link jetzt mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse, das ihm im Vorfeld des Empfanges zum Tag der Deutschen Einheit im Siam Kempinski Hotel durch Botschafter Dr. Hanns Schumacher verliehen wurde.

Mark Sonntag

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel