Koh Phangans schönste Strände: Haad Yuan Beach

Ein Juwel auf Koh Phangan: der Haad Yuan Beach

Platz 3 - Haad Yuan Beach

        <<< Platz 4                   Platz 2 >>>         
Nun widmen wir uns einem "verborgenen Schatz" auf Koh Phangan. Diesen findet man nur eine Bucht neben dem "Full Moon Strand" von Haad Rin, doch von Party-Sause ist ganz und gar nichts zu spüren. Vielmehr herrscht hier eine super-chillige Atmosphäre, die den "Alt-Hippies" zu verdanken ist, die sich hier in die Abgeschiedenheit zurück gezogen haben.
Auch für uns ist der Haad Yuan Beach im Süden ein echtes Juwel, nicht zuletzt auch deshalb, weil er - zumindest über den Landweg - so schwer zu erreichen und somit nicht Jedermanns Sache ist. Ebenso wie die Anreise zu unserer Nummer 1 (...nur ein paar Klicks entfernt!) ist auch dieser Trip eine echte Tortur.
Wie eine Achterbahn geht's durch den tiefen Urwald; von Straße ist gar nicht zu reden. Winzige, von tiefen Gräben durchzogene, sehr steile Dschungelwege führen uns ab Haad Rin mindestens 20 Minuten über Stock und Stein in eine Ecke, die nur unser einheimischer Jeep-Fahrer kennt, denn eine Beschilderung gibt's nicht. Regnen sollte es bloß nicht, sonst bleibt man womöglich im Sand und Schlamm stecken.
"Pariya Resort" heißt unser Ziel am Haad Yuan Beach. Wer nicht gerade mit Übergepäck unterwegs ist, dem sei die wesentlich einfacherer Anreise-Variante empfohlen, nämlich mit dem "Longtail Boat" ab Haad Rin Nok. Die Bootsfahrt zum Beachhotel dauert nur 15 Minuten. Und dann heißt es: Willkommen im thailändischen Strand-Paradies!
Fischer-Boote dümpeln malerisch vor sich hin, der lange weiße und saubere Strand strahlt in der Sonne und wie schon oben beschrieben: hier herrscht noch "Peace" unter Palmen!
Highlights hier, neben dem sehr empfehlenswerten 3*-Pariya Resort: das originelle Hippie-Hotel "Ocean Rock" an einem Ende der Bucht, und das Bergbistro "Bamboo Hut" mit Panoramablick am anderen Ende. Das Hüttenlokal, das auf einer spektakulären Felsformation errichtet wurde, ist nur über einen langen Bambussteg zu erreichen.
Dort kann man sich in typisch thailändische Sitzkissen kuscheln und bei Drinks & Tapas ewig abhängen. Flower Power-Feeling pur - das erlebt man noch in der "Haad Yuan Bay".
>>> Hier geht's zum ausführlichen Bericht mit Bildergalerie!
         <<< Platz 4                                                                                               Platz 2 >>>         
     <<< zum Anfang                                                                                        weitere Top 5       

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel