Vorsicht Schnorchler auf Phuket:

Müllhalde "Karon Bay"

Das ist eklig! In den Gewässern nahe des Karon Stadiums wurde ein riesiger Müllberg am Meeresgrund entdeckt. Das Video eines Tauchers brachte die Unterwasser-Katastrophe ans Licht. Wir zeigen die Bilder...


Phuket, 20.11.2015

In Minuten verbreiteten sich diese Aufnahmen von Amateurtauchern auf Phuket.
Was sie sahen, konnten sie nicht glauben: ein kilometerlanger, von Müll übersätes Gebiet tat sich vor ihnen auf. Der Meeresboden war von Dosen, Flaschen, Hausrat, Kunststoff- und Schaumstoff-Produkten übersät...! Vom thailändischen Paradies in der Andaman Sea kann keine Rede sein. 

Das Gebiet befindet sich zwischen Kata und der Karon Bucht, allerdings nicht unmittelbar in Strandnähe, sondern ein paar Kilometer vor der Küste entfernt. 

Ittiporn Sungkaew, der stellvertretende Bürgermeister von Karon, lehnt es ab, die Kata & Karon-Regionen für diese "Sauerei" verantwortlich zu machen. "Der Müll wird von der Meeresmitte in der Andamenensee angespült - das ist jedes Jahr zwischen November und Dezember der Fall und wird durch starke Strömungen verursacht", sagte er.  Siehe Bildergalerie! 
Der Unrat stamme hauptsächlich von großen Touristen-Schiffen und Fischerbooten, die gerne vor Phuket ankern, behauptet er. Nun plant er eine groß angelegte Säuberungsaktion „zu Ehren des Geburtstags seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej am 5. Dezember". Ein Taucher-Team wurde nun beauftragt, am 3. Dezember 2015 den Unterwasser-Müll vom Meeresboden einzusammeln. Er verwies dabei auf das "Phuket Ozean Clean-up" im letzten Jahr, als über 200 Taucher im Einsatz waren. Zudem soll die Küste gereinigt und Meerestiere gerettet werden. 
Warum die Aktion erst in 2 Wochen - am 3. Dezember - stattfinden soll, und zwar anlässlich des königlichen Geburtstages, und nicht etwa sofort zum Wohle der Touristen (jetzt ist Hochsaison!)..., dazu wollte sich Khun Ittiporn nicht weiter äußern...!! 
THAIZEIT MEINT: ES WIRD HÖCHSTE ZEIT, DIE LAGE SCHNELL & EFFIZIENT IN DEN GRIFF ZU BEKOMMEN! (NG) 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel