10 Highlights im Grand Palace:

Die müssen Sie sehen!

Der Königspalast gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bangkok. Ganz gleich, ob sie ihn schon öfters oder zum ersten Mal besichtigen: notieren Sie diese 10 Attraktionen...vielleicht entdecken Sie völlig neue Perspektiven!

Um Bangkok nicht nur "oberflächlich" zu erleben, sondern auch als Tourist ein wenig tiefer in Kunst & Kultur der Stadt einzutauchen, stellen wir Ihnen in unserer neuen Serie "10 Highlights" die wichtigsten Besonderheiten vor, die Sie beim Besuch eines berühmten Palastes, Tempels, Parks oder anderen Denkmälern unbedingt beachten sollten. Heute: Der "Grosse Palast" in Bangkok.

1. Wat Phra Khaeo

Der sogenannte "Tempel des Smaragd Buddha" (auch "Temple of the Emeraldd Buddha" oder "Wat Phra Kaew" geschrieben) beherbergt eine kostbare grüne Buddha-Statue, vermutlich aus dem 14. Jahrhundert. Aus Smaragd ist sie allerdings nicht hergestellt. Der Buddha wurde aus einem einzigen Block grüner Jade geschliffen und wird als besonderes Heiligtum verehrt, deshalb ist Fotografieren nicht erlaubt! Zu den Details...

2. Chakri Maha Prasat

Die Residenz des früheren Königs Chulalongkorn (Rama V.) besteht aus der Thronhalle und zwei Flügelbauten im europäischen Stil. Erbaut wurde der Palast anlässlich des 100jährigen Bestehen der Chakri-Dynastie. Das Gebäude gilt als eines der schönsten Bauwerke Thailands.

Bis heute wird es für grosse Staatsbankette genutzt, und hier werden auch die Urnen mit der Asche zahlreicher Königsmitglieder aufbewahrt.

3. Amarin Winichai Hall

Die Audienzhalle wurde für alle offiziellen Krönungsfeierlichkeiten der Chakri-Dynastie genutzt, ebenso wie für die Geburtstagsfeierlichkeiten der Königsfamilie. Seit der Regierungszeit von König Rama II wurden hier ausländische Botschafter empfangen. Sehenswert: Der von einem neunstufigen weißen Baldachin umrahmte Thron von König Rama I. in Form eines Bootes.

4. Borom Phiman Mansion & Siwalai Gardens

In dieser prächtigen Gartenanlage befindet sich das Königliche Haushaltsbüro sowie das neo-klassizistische "Borom Phiman Mansion", dem Wohnpalast von König Rama VI. Seit König Ananda Mahidol (1935 bis 1946), Bruder von König Bhumibol in diesem Gebäude 1946 erschossen aufgefunden wurde, lebte kein König mehr hier.  Heute wird es als Gästehaus für Diplomaten aus dem Ausland genutzt (Foto rechts)

5. Phaisan Thaksin Hall

Mit dem Ex-Premier Thaksin hat diese Krönungshalle nichts zu tun. In diesem Gebäude steht ein Thron sowie ein Altar mit Schutzsymbolen, und hier werden in der Regel diverse Zeremonien im Rahmen der Krönung abgehalten.

6. Chakraphat Phiman Hall

Dieser Palast ist das Hauptgebäude der sogenannten "ersten Gebäudegruppe" und beherbergt das Wohn- und Schlafzimmer von König Rama I. (1782 - 1809, siehe Foto links). Neu gekrönte Könige müssen, so die Tradition, eine Nacht im Palast verbringen - als Zeichen des Respekts für ihre Vorfahren.

7. Inner Palace

Bis zur Regierungszeit von König Rama VII  wurde der "Innere Palast" ausschließlich von Hofdamen bewohnt. Kein Mann durfte hier eintreten, außer natürlich der Herrscher. Heute wird ein Teil des Gebäudes als Internat für "höhere Töchter" genutzt.   

8. Aphonphimok Pavilion

Dieser kleine, aber sehr charmante Pavillon im klassischen Thai Stil wurde von König Rama IV. als "Umkleidezimmer" genutzt, wenn in der angrenzenden "Dusit Krönungshalle" längere Veranstaltungen stattfanden.  

9. Dusit Throne Hall

Früher wurde die Audienzhalle für offizielle Anlässe genutzt, bis sie nach einem Blitzschlag niederbrannte. Nach dem Tode von Rama I wurde der neu errichtete Gebäudekomplex für die Aufbahrungen nach Staatsbegräbnissen genutzt. Sehenswert: der mit Unmengen an Perlmutt verzierte Baldachin-Thron von König Rama III.

10. Wat Phra Kaeo Museum

Grundsätzlich ist das ganze Palast-Areal ein einziges Museum und jede Wandmalerei und Schnitzerei ein Kunstwerk für sich (siehe Foto rechts).

Doch es gibt zum Abschluss des Rundgangs noch ein sehenswertes Museum. Es liegt etwas versteckt im südlichen Teil des Zentralen Hofes. Es ist in einem Gebäude im westlichen Stil untergebracht, das von König Chulalongkorn als „Royal Mint“ (Münzprägeanstalt) errichtet wurde. Im Obergeschoss steht ein Modell des Wat Phra Kaeo (Tempel des Smaragd-Buddha) zur Zeit von König Rama I.

"Guides" kann man am Eingang für eine professionelle Führung buchen, oder auch Audio-Kassetten zum leihen. Wer die Palast-Tour auf eigene Faust unternehmen will, sollte sich an unsere 10 gelisteten Sehenswürdigkeiten halten. Dann wissen Sie Bescheid!

Impressionen vom "Grand Palace":
Bangkoks goldenem Märchenpalast

Anfahrt, Eintritt, Zeiten finden Sie hier:
"Bangkok City Guide - Grand Palace"

Von: Nathalie Gütermann

In Verbindung stehende Artikel:

Thailand Kultur:

Kunstschätze des Königreichs

Die Königliche Ausstellung "Arts of the Kingdom" in der Thronhalle zeigt die Meisterstücke des thailändischen Kunsthandwerks. Jetzt wird das Gebäude auf unbestimmte Zeit geschlossen.

mehr

Bildergalerie "Grand Palace":

Bangkoks goldener Märchenpalast

Wie stellt man sich einen Königspalast vor? Sicherlich so, wie wir ihn als Kinder in Bilderbüchern wahrgenommen haben: eine Schlossanlage mit Türmchen und Wandelgängen, Mosaiken und Wandgemälden und…

mehr

"Fun Facts" Thailand - Teil 4:

Hätten Sie's gewusst...?

In einer mehrteiligen Serie listen wir in loser Folge interessante und unterhaltsame Daten & Fakten über das Königreich.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel