Bildergalerie:

Koh Lantas Süden & Südwesten

Unsere Lieblingsecke auf Krabis schönster Insel ist das Südende - dort, wo sich nicht nur einsame Buchten und der Nationalpark befinden, sondern auch das Wahrzeichen Koh Lantas.


Koh Lanta hat für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas zu bieten. Im Norden und Westen tummelt sich gerne das Jungvolk - ein Mix aus Studenten, Künstlern, Hippies und Rucksack-Touristen
Der Osten ist sehr ursprünglich und für Urlauber kaum erschlossen. Mächtig ragen die Riesenwurzeln der Mangroven in die brackigen Flussmündungen und "Fishing Lakes" zwischen Lanta Yai und Lanta Noi. Mieten Sie sich einen Kajak und paddeln Sie einfach drauf los! Im Südosten leben seit Jahrzehnten die Seezigeuner, und dort befindet sich auch die Altstadt "Lanta Town".

Anspruchsvolle Urlauber, die Luxus und Ruhe suchenbevorzugen den Süden. Dort befindet sich - neben einigen wenigen günstigen Hütten-Anlagen - das schicke 5-Sterne-Hotel "Pimalai Resort & Spa", dass an Eleganz und Komfort nicht zu überbieten ist.
Von hier aus starten auch wir unsere Tour und fahren an den südlichsten Zipfel des Eilandes. Vorbei geht's an herrlichen, einsamen Buchten mit menschenleeren Stränden, bis hin zum Nationalpark am Ta Noad Cape. Dort erhebt sich ein schneeweisser Leuchtturm auf einem Hügel im Meer - das Wahrzeichen Koh Lantas.

Hier öffnen wir unser Fotoalbum mit den schönsten Impressionen...

>>> Bildergalerie: Koh Lantas Süden 

Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel