Thailands gefährlichste Tropenkrankheiten: Japanische Enzephalitis

Japanische Enzephalitis
Tropnekrankheiten: Japanische Enzephalitis

Platz 2 - Japanische Enzephalitis

Die Japanische Enzephalitis gilt als schwere Virus-Infektionskrankheit. Sie tritt in vielen ländliche Gebieten Asiens auf – in den touristischen Gebieten allerdings nicht.


        <<< Platz 3                   Platz 1 >>>         
- Im Verlaufe der Erkrankung kann es zu einer Gehirnschwellung kommen.
- Schwere Verlaufsformen enden in einem Viertel der Fälle tödlich.
- Anfangssymptome sind Kopfschmerzen, Fieber, steifer Nacken, Desorientierung und Krämpfe. Übertragen wird das Virus einmal mehr durch Mückenstiche.
Gegen die Japanische Enzephalitis existiert eine Impfung. Sie bietet allerdings keinen hundertprozentigen Schutz und wird nur bei längerem Aufenthalt außerhalb der Ballungsräume empfohlen.
Weitere empfohlene Impfungen des Auswärtigen Amtes listen wir hier.
Noch einmal: Schützen Sie sich unbedingt vor Mückenstichen!
         <<< Platz 3                                                                                                Platz 1 >>>         
     <<< zum Anfang                                                                                        weitere Top 5       

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel