"Jungfräuliche" Strände auf Phuket:

3 "Virgin Beaches" ernannt!

Die Schönheit von Phukets Stränden soll der Öffentlichkeit "zurück gegeben werden". Nun wurden die ersten drei "unberührten Strände" annonciert, die auch in Zukunft in ihrem Naturzustand verbleiben sollen. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie der "Beauties"...


Über den "Clean-up" von sämtlichen Stränden auf der Urlaubsinsel Phuket haben wir hier auf Thaizeit.de mehrfach ausführlich berichtet. Ebenso über die neuen, strikten Strandregeln und den damit verbunden 10%-Zonen für Touristen.

Doch wird es ab sofort auch Strände geben, die völlig unberührt bleiben sollen. Das bestätigte Vize-Gouverneur Chokdee Amornwat zum Auftakt des neuen Jahres. 3 wunderschöne Beaches wurden in den letzten Wochen in ihren natürlichen Zustand zurück versetzt und es gibt strikte Anweisung, diese auch zukünftig niemals mehr durch Liegestühle und Schirme "zu verschandeln".
Hierbei handelt es sich um...  

... den Nui Beach (für Thaizeit die Nummer 1 aller Strände auf Phuket!), den Freedom Beach (in der Nähe von Patong) und den Lay Pong Beach (zwischen Layan und Bang Tao - dort wo sich vor dem Abriss das legendäre Beach-Lokal "Tony's Restaurant" befand). Siehe Fotogalerie links!

"Natürlich steht es allen Urlaubern frei, hier spazieren zu gehen, im Meer zu schwimmen und sich auf ein Badetuch zu legen. Aber hier wird es definitiv keine '10 Prozent Zonen' geben, keine Bars, keine Strandhändler... schlichtweg NICHTS...", erklärte der Vizegouverneur. "Dafür gibt es andere Strände auf Phuket, zum Beispiel der Patong Beach, wo sich Urlauber Matten und Schirme für 100 Baht ausleihen können. Aber diese 3 gehören nun offiziell zu den "Virgin Beaches" der Insel. Sehen Sie selbst, wie wunderschön diese Naturstrände jetzt sind..." (NG)

Bildergalerie & Infos in den Untertiteln:
>>> Phukets "jungfräuliche Strände" 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel